Veranstaltungen und Termine

Nutzen

  • Sie vertiefen Ihr Wissen in der Wundbeurteilung.
  • Sie lernen für die eigene Berufspraxis von Problemfällen aus der kollegialen Praxis.
  • Sie entwickeln Lösungsstrategien für besondere Wundsituationen.
  • Sie bringen Ihren Fall ein und erhalten qualifiziertes Feedback.

 

Inhalte des Seminars

  • Erarbeitung von Problemlösungsansätzen für besondere Situationen wie beispielsweise stark nässende Wunden anhand von Fallbesprechungen
  • Beurteilung von Wundzuständen anhand von Fotos
  • Grundlagen zur Versorgung von Tumorwunden
  • Besprechung von Fällen aus dem Teilnehmerkreis

 

Location: TÜV Rheinland Akademie GmbH TC Dresden / Seminarbereich Ost 2. Etage
Strasse: Enderstr. 94
Ort: 01277 Dresden

Nutzen

Sie können chronische Wunden fachgerecht beurteilen und versorgen.

Sie setzen präventive und lokaltherapeutische Maßnahmen im Rahmen der Wundversorgung um.

Sie führen die im Expertenstandard "Pflege von Menschen mit chronischen Wunden" vorgesehenen Aufgaben im Pflegeprozess fachgerecht durch.

Der erfolgreiche Abschluss der Prüfung "Wundexperte® (ICW)" berechtigt, sofern die entsprechenden Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sind, zur weiterführenden Qualifikation Fachtherapeut Wunde® (ICW) und Pflegetherapeut Wunde® (ICW).

Inhalte des Seminars

  • Haut / Hautpflege
  • Wundarten und -heilung
  • Schmerz
  • Hospitation und Leistungsnachweise
  • Hygiene
  • Wundbeurteilung / Dokumentation
  • DNQP Expertenstandard "Pflege von Menschen mit chronischen Wunden"
  • Ulcus Cruris Prophylaxe / Behandlung
  • Dekubitus / Prophylaxe und Therapie
  • Diabetisches Fußsyndrom (DFS) / Prophylaxe und Therapie
  • Grundsätze Wundversorgung / Wundauflagen
  • Wundreinigung / Wundspülung
  • Infektmanagement
  • Fallmanagement
  • Finanzierung der Wundversorgung
  • Recht
  • Edukation
  • Ernährung
 
Voraussetzungen
Apotheker, Ärzte (Humanmedizin), Heilpraktiker, Heilerziehungspfleger, Medizinische Fachangestellte (MFA), Operationstechnische Assistenten (OTA), Pflegefachkräfte (Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger, Altenpfleger, Pflegefachmann, Pflegefachfrau), Podologen, Physiotherapeuten mit Zusatzqualifikation Lymphtherapeut
 
Abschluss
Nach 16-stündiger Hospitation und bestandener Prüfung (Klausur und Hausarbeit) erlangen Sie den Abschluss Wundexperte® (ICW). Das Zertifikat ist 5 Jahre gültig. Eine Erneuerung des Zertifikats erfolgt durch das jährliche Sammeln von Fortbildungspunkten. So weisen Sie nach, dass Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten in diesem Fachgebiet aktuell sind.
Location: TÜV Rheinland Akademie GmbH
Strasse: Otto-von-Guericke-Str. 34 a
Ort: 39104 Magdeburg

Onlineanmeldung

Das Basisseminar Wundexperte ICW wird entsprechend den Vorgaben der "Initiative Chronische Wunden e.V." durchgeführt. Sie erlangen die Fähigkeiten und Fertigkeiten moderne Wundmanagementkonzepte umzusetzen. Der ganzheitliche Therapieansatz erfordert eine breite Ausbildung, die die Prävention und den Einfluss von Störfaktoren genauso einschließt wie die situationsgerecht angepasste Wundtherapie sowie die Kompetenz, den Therapieverlauf ergebnisorientiert einzuschätzen.

Seminarinhalte:

Anatomie und Physiologie der Haut, Hautveränderungen, Hautschädigungen, Hautschutz, Hautpflege
Wundarten, Wundbeschaffenheit, Störfaktoren, Chronische Wunden, Schmerzmanagement
Infektionslehre, Hygiene, Wunddokumentation, Wundauflagen, lokale Versorgung
Rechtliche Grundlagen, Datenschutz
Kommunikation, Beratung, Schulung von Menschen mit chronischen Wunden
Einfluss der Ernährung

zeitl. Umfang:
56 Unterrichtsstunden und 16 Std. Praktikum (Hospitation)

Zugangsvoraussetzung:
Apotheker, Ärzte (Humanmed.), Heilpraktiker, Heilerziehungspfleger, Med. Fachangestellte/r, Operationst. Assistentin, Pflegefachkräfte, Podologen, Physiotherapeuten mit Zusatzquali. Lymphtherapeut

Abschluss:
Zertifikat Wundexperte ICW

 

Location: Universum "Im Angerhof"
Strasse: Angerstraße 42 E
Ort: 04177 Leipzig

Onlineanmeldung

Nutzen

Sie können chronische Wunden fachgerecht beurteilen und versorgen.

Sie setzen präventive und lokaltherapeutische Maßnahmen im Rahmen der Wundversorgung um.

Sie führen die im Expertenstandard "Pflege von Menschen mit chronischen Wunden" vorgesehenen Aufgaben im Pflegeprozess fachgerecht durch.

Der erfolgreiche Abschluss der Prüfung "Wundexperte® (ICW)" berechtigt, sofern die entsprechenden Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sind, zur weiterführenden Qualifikation Fachtherapeut Wunde® (ICW) und Pflegetherapeut Wunde® (ICW).

Inhalte des Seminars

  • Haut / Hautpflege
  • Wundarten und -heilung
  • Schmerz
  • Hospitation und Leistungsnachweise
  • Hygiene
  • Wundbeurteilung / Dokumentation
  • DNQP Expertenstandard "Pflege von Menschen mit chronischen Wunden"
  • Ulcus Cruris Prophylaxe / Behandlung
  • Dekubitus / Prophylaxe und Therapie
  • Diabetisches Fußsyndrom (DFS) / Prophylaxe und Therapie
  • Grundsätze Wundversorgung / Wundauflagen
  • Wundreinigung / Wundspülung
  • Infektmanagement
  • Fallmanagement
  • Finanzierung der Wundversorgung
  • Recht
  • Edukation
  • Ernährung
 
Voraussetzungen
Apotheker, Ärzte (Humanmedizin), Heilpraktiker, Heilerziehungspfleger, Medizinische Fachangestellte (MFA), Operationstechnische Assistenten (OTA), Pflegefachkräfte (Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger, Altenpfleger, Pflegefachmann, Pflegefachfrau), Podologen, Physiotherapeuten mit Zusatzqualifikation Lymphtherapeut
 
Abschluss
Nach 16-stündiger Hospitation und bestandener Prüfung (Klausur und Hausarbeit) erlangen Sie den Abschluss Wundexperte® (ICW). Das Zertifikat ist 5 Jahre gültig. Eine Erneuerung des Zertifikats erfolgt durch das jährliche Sammeln von Fortbildungspunkten. So weisen Sie nach, dass Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten in diesem Fachgebiet aktuell sind.
Location: Inhouse
Ort: Rostock - inhouse
Ort: Moritzburg

Qualifikationen und Zertifikate

Qualifikationen und Zertifikate

Nach ihrer Ausbildung zur Krankenschwester 1989 hat Ines Pötzsch über 10 Jahre als examinierte Krankenschwester an einer Universitätsklinik im Intensivbereich gearbeitet. Seit 2002 ist sie als Außendienstmitarbeiterin für verschiedene Sanitätshäuser und Wundversorger in der Häuslichkeit im Einsatz.

Nach der Firmengründung im Jahr 2009 von med-ines erfolgten zahlreiche Qualifizierungen für die Behandlung chronischer Wunden als pflegerischer Fachexperte. Ines Pötzsch ist Mitglied im Hamburger Wundzentrum seit dem Jahr 2017.

Ines Pötzsch - Qualifikationen

  • Examinierte Krankenschwester
  • Wundexpertin ICW
  • Fachtherapeutin Wunde ICW
  • Pflegetherapeutin Wunde ICW
  • Wundmanagerin TÜV
  • Pflegestufenfachberaterin PSG