Veranstaltungen und Termine

// Aufbaukurs zum Lehrgang Wundexperte*in ICW®

// Modular aufgebauter Lehrgang (Modul 1 & Modul 2-5)

Der Aufbaukurs Fachtherapeut*in Wunde ICW® befähigt Wundexperten*innen mit erweiterten handlungsbezogenen Fähigkeiten, die Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden zu übernehmen. Die Weiterbildung zielt außerdem darauf ab, die Organisation von stationären und ambulanten wundversorgenden Einheiten zu gestalten sowie die kommunikativen Kompetenzen in der Patienteninteraktion auszubauen. Ergänzend werden die erforderlichen Fähigkeiten zur Netzwerkkoordination entwickelt. Fokussiert werden die krankheitsspezifische Versorgung von Betroffenen und die Prävention von chronischen Wunden im ambulanten sowie stationären Bereich.

Strasse: Christoph-Probst-Weg 2
Ort: Hamburg

Onlineanmeldung

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden verfügen über ein umfangreiches Wissen zur Beurteilung und Versorgung von chronischen Wunden. Sie sind in der Lage, lokaltherapeutische Maßnahmen in der Wundversorgung durchzuführen und können in dem Zusammenhang auch präventiv arbeiten.
Sie kennen außerdem die Unterschiede der Produkte und den Expertenstandard "Pflege von Menschen mit chronischen Wunden" und sind in der Lage die darin verankerten Pflegeaufgaben selbstständig durchzuführen.
Die Teilnehmenden sind nach erfolgreichem Abschluss der Prüfung "Wundexperte® (DEKRA)" dazu berechtigt, sofern sie die entsprechenden Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, sich zum weiterführenden Aufbaukurs Wundtherapeut ® (DEKRA) einzuschreiben.

Schwerpunkte

Grundlagen:

  • Physiologie und Anatomie der Haut
  • Gefäßsystem
  • Wunde, Wundheilung
  • Mikrobiologie und Hygiene

Krankheitsbilder:

  • Gefäßbedingte Erkrankungen
  • Chronische Venöse Insuffizienz (CVI) und Ulcus Cruris
  • Periphere Arterielle Verschlusskrankheit (PAVK)
  • Lymphangiopathien
  • Diabetisches Fußsyndrom (DFS)
  • Dekubitualulcus und Dekubitus-prophylaxe
  • Palliative Wunden

Lokaltherapie/ Behandlungsprozessmanagement:

  • Wundbehandlungsprozess

Unterstützende Maßnahmen:

  • Kompressionstherapie
  • Schmerzerfassung und –therapie
  • Ernährung

Ergänzende Themenbereiche:

  • Wunddokumentation
  • Qualitätssicherung in der Wundtherapie, Schnittstellenmanagement
  • Finanzierung
  • Recht

Prüfung/Zertifikat:
nach erfolgreichem Abschluss des Kurses durch eine schriftliche Prüfung erhalten Sie ein von der DEKRA erstelltes Zertifikat und die Zulassung als Wundexperte:in. Das Zertifikat hat eine Gültigkeit von 5 Jahren.

Strasse: Paulsenstr. 55-56 12163 Berlin
Ort: Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V. im Haus der Diakonie Berlin

Onlineanmeldung
  • Fallbesprechungen und Management gehören zur Durchführung der pflegerischen Tätigkeiten unabdingbar dazu. Viele Unklarheiten und Probleme in der Versorgung eines Menschen lassen sich mit dem konzentrierten Wissen des gesamten Teams viel einfacher lösen. In diesem Seminar werden die Schritte zur professionellen Fallbesprechung in der Wundversorgung aufgezeigt. Komplexe Pflegesituationen rund um das Thema Wundversorgung werden systematisch erfasst und die Schritte zu Lösungsmöglichkeiten gemeinsam erarbeitet.

    Die Teilnehmer*innen des Seminares erlernen die Struktur einer Fallbesprechung anhand von anonymisierten Fällen aus dem Arbeitsfeld der Wundexperten, reflektieren gleichzeitig ihr aktuelles Wissen aus der Wundversorgung und auch die Möglichkeiten der interprofessionellen Begleittherapien.

Strasse: Christoph-Probst-Weg 2
Ort: Hamburg

Onlineanmeldung
  • Fallbesprechungen und Management gehören zur Durchführung der pflegerischen Tätigkeiten unabdingbar dazu. Viele Unklarheiten und Probleme in der Versorgung eines Menschen lassen sich mit dem konzentrierten Wissen des gesamten Teams viel einfacher lösen. In diesem Seminar werden die Schritte zur professionellen Fallbesprechung in der Wundversorgung aufgezeigt. Komplexe Pflegesituationen rund um das Thema Wundversorgung werden systematisch erfasst und die Schritte zu Lösungsmöglichkeiten gemeinsam erarbeitet.

    Die Teilnehmer*innen des Seminares erlernen die Struktur einer Fallbesprechung anhand von anonymisierten Fällen aus dem Arbeitsfeld der Wundexperten, reflektieren gleichzeitig ihr aktuelles Wissen aus der Wundversorgung und auch die Möglichkeiten der interprofessionellen Begleittherapien.

Location: Inhouse
Strasse: Christoph-Probst-Weg 2
Ort: Hamburg

Es gibt deutschlandweit ca. 2,7 Mio. Menschen mit komplexen Wunden. Ein Drittel davon haben einen chronischen Verlauf. Die Behandlung ist meist kostenintensiv und belastend für die Patienten.

Wundexperten® (ICW) besitzen aktuelles Fachwissen in der phasengerechten Wundversorgung und helfen die Lebensqualität der Patienten zu verbessern und kostenintensive Therapien zu vermeiden bzw. verkürzen.
Nutzen
Sie können chronische Wunden fachgerecht beurteilen und versorgen.
Sie setzen präventive und lokaltherapeutische Maßnahmen im Rahmen der Wundversorgung um.
Sie führen die im Expertenstandard "Pflege von Menschen mit chronischen Wunden" vorgesehenen Aufgaben im Pflegeprozess fachgerecht durch.
Der erfolgreiche Abschluss der Prüfung "Wundexperte® (ICW)" berechtigt, sofern die entsprechenden Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sind, zur weiterführenden Qualifikation Fachtherapeut Wunde® (ICW) und Pflegetherapeut Wunde® (ICW).

Ort: Gera

Onlineanmeldung

Qualifikationen und Zertifikate

Qualifikationen und Zertifikate

Nach ihrer Ausbildung zur Krankenschwester 1989 hat Ines Pötzsch über 10 Jahre als examinierte Krankenschwester an einer Universitätsklinik im Intensivbereich gearbeitet. Seit 2002 ist sie als Außendienstmitarbeiterin für verschiedene Sanitätshäuser und Wundversorger in der Häuslichkeit im Einsatz.

Nach der Firmengründung im Jahr 2009 von med-ines erfolgten zahlreiche Qualifizierungen für die Behandlung chronischer Wunden als pflegerischer Fachexperte. Ines Pötzsch ist Mitglied im Hamburger Wundzentrum seit dem Jahr 2017.

Ines Pötzsch - Qualifikationen

  • Examinierte Krankenschwester
  • Wundexpertin ICW
  • Fachtherapeutin Wunde ICW
  • Pflegetherapeutin Wunde ICW
  • Wundmanagerin TÜV
  • Pflegestufenfachberaterin PSG